Musiker

Variante_2a_1er_1

Isam Shéhade ¦ Altsax

Isam Shéhade ist als Klarinettist und Saxophonist in diversen Formationen wie Blasorchestern, Sinfonischen Orchestern, Bands und Ensembles tätig. Er studierte klassische Klarinette an der Zürcher Hochschule der Künste(ZHdK). Er dirigiert und leitet diverse Bands und Orchester, gibt Instrumentalunterricht und ist als Live- und Studiomusiker engagiert. Isam ist Mitbegründer und Schulleiter der überregionalen Musikschule `MusicAcademy D3`. Er arrangiert und komponiert regelmässig für die Spookies.

 

 

Variante_2a_1er_9

 

Martin Zacherl ¦ Gitarre

Martin Zacherl spielt seit seiner Jugend leidenschaftlich gerne Gitarre. 30 Jahre lang spielte er in verschieden Big Bands. Nebst dem Gitarrenspielen in der Spooky Fun Connection erledigt er alle nötigen administrativen Arbeiten. Für eine Kontaktaufnahme steht er Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

 

Variante_2a_1er_7

 

Mathias Brandenberger ¦ Schlagzeug

Mathias Brandenberger lernte im Anschluss zu seiner Ausbildung als Tambour Schlagzeug. Unter anderem führte ihn die Musikmatura und die Militärmusik zur Idee sein Hobby zum Beruf werden zu lassen. Im Sommer 2017 schliesst er sein Studium an der Jazzabteilung der Hochschule Luzern – Musik ab.
Er spielt in einer Bigband und als Zuzüger und Aushilfe in diversen anderen Bands und Blas- sowie Sinfonieorchestern, dirigiert zwei Blasmusikvereine und unterrichtet Schlagzeug an zwei Musikschulen und privat.
Er ist verantwortlich für den Social-Media-Kanal der Spookies auf Facebook..

 

Variante_2a_1er_6

 

Lubomir Kopka ¦ E-Bass

Lubomir (Lubo) Kopka ist 1965 in der Slowakei geboren, wo er auch seine musikalische Grundausbildung auf dem E‐Bass und Akkordeon absolviert hat. Heute lebt er in Wattwil. Seine professionelle Karriere begann er 1993 in der Schweiz. Von 1997 ‐ 2001 bildete er sich in der Stilrichtung Jazz bei Leon Duncan (Zürich) weiter. Seit 1999 aktiv in verschiedenen Formationen wie Soul Eyes (St.Gallen), Kanti Big Band (Wattwil), Peter Oberholzer Quintet (Glarus), LAR Jazz Trio (Winterthur).

 

 

Variante_2a_1er_4

Dominic Domide ¦ E-Piano

Aufgewachsen in einer Musikerfamilie erhielt ich den ersten Klavierunterricht mit sieben Jahren. Öffentliche Auftritte und Konzerte spiele ich seit meinem zwölften Lebensjahr. Nach der Schulzeit begann ich mein Klavierstudium an der ZHdK.  2005 schloss ich meine Ausbildung erfolgreich ab. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit Kammermusik und Liedbegleitung beschäftigt. Neben der klassischen Musik entwickelte ich ein grosses Interesse für Jazz und Populärmusik. An der Jazzschule Zürich besuchte ich Klavierunterricht und nahm an diversen Kursen und Workshops teil. Zurzeit bin ich an verschiedenen Musikschulen als Klavier- und Keyboardlehrer tätig. Neben meiner Unterrichtstätigkeit bin ich in unterschiedlichen Formationen als Pianist und Keyboarder anzutreffen.

 

Variante_2a_1er_3

 

Monika Tiken ¦ Tenorsax und Sopransax

Monika Tiken arbeitet als selbständige Musiklehrerin (Saxophon, Klavier, Klarinette, Querflöte und Blockflöte) und beteiligt sich immer wieder intensiv an Musical Projekten für Kinder (u.a. als Musical Director). Neben SFC spielt M. Tiken auch regelmässig in der RP Big Band in Erlenbach (rp-bigband.ch) und in kleineren Formationen (Solo, Duo oder Trio). Ihr Musikstudium hat M. Tiken in Boston absolviert (Berklee College of Music). Musik spielt auch eine grosse Rolle in ihrem Alltag mit ihren zwei kleinen Kindern: es wird viel gesungen, getanzt und musiziert.

 

 

Variante_2a_1er_2

 

Werner Keller ¦ Posaune

Werner Keller  entdeckte seine Liebe zur Musik  als Kind und spielte als  erstes Instrument Trompete. Als Jugendlicher  wechselte er  zur Posaune und seither ist das sein Hauptinstrument. Am Konservatorium Winterthur  absolvierte  er sein Musikstudium und spielte schon damals als Zuzüger im Stadtorchester Winterthur.  Heute nennt sich dieses Orchester „Musikkollegium Winterthur“ und in diesem hat er eine 50% Stelle als Bassposaunist. Als Lehrer unterrichtet er neben der Posaune auch Euphonium an verschiedenen Musikschulen. Obwohl vor allem im klassischen Bereich tätig, macht es ihm auch immer wieder Freude, in Bigband- oder anderen Jazz- Formationen mitzuwirken.

 

Jürg Heer ¦ Trompete und Flügelhorn

Jürg Heer absolvierte sein Trompetenstudium am Konservatorium Zürich (H.Adelbrecht) mit Nebenfächer Schlagzeug (W.Köhler), Arrangieren (Ch.Schneider), Dirigieren (P.Wettstein). Langjährige Erfahrung in Kammermusik (Bläserquintett Conspirare), Big Band (Zurich Jazz Orchestra), Soulband (Giovi & the Rubber Soul), Dirigieren von Blasorchestern (Jugendmusik Bassersdorf-Nürensdorf, Musikverein Uetikon). Unterrichtet an der JMS Pfannenstiel Trompete und Schlagzeug und an der Musikschule Küsnacht Trompete, zudem leitet er die Combo der Musikschule und unterrichtet das Fach Klassenmusizieren im Schulhaus Küsnacht-Itschnach.

 

 

Variante_2a_1er_5

 

Beatrice Kümin ¦ Gesang

Beatrice Kümin liebt das Singen und die Musik. Ihre Freude am Musizieren möchte sie so oft es geht mit dem Publikum und ihren Mitmusikern teilen. Neben der Spooky Fun Connection-Band wirkt Beatrice in verschiedenen Band-Projekten mit. Um die Musik zu ihrem Beruf zu machen, absolviert sie zur Zeit das Diplomstudium am Winterthurer Institut für aktuelle Musik (WIAM).

 

Comments are closed.